Radreifen

Das bei BRÜCK® für den Radreifen eingesetzte Vormaterial wird nach technischen Lieferbedingungen der Deutschen Bahn TL 918 048 und des UIC-Kodex 810-1 und 2 bestellt.

Von jedem Radreifenlos wird ein Prototyp hergestellt. Jeder Radreifen wird einer Ultraschall-, Härte- und Wirbelstromprüfung unterzogen.

 

 

 

 

 

      
} ?>