Europa – Deutschland – Saarbrücken-Ensheim

  • Breites Knowhow und viele Leistungen auf 15 ha

Weltweit einmalig – der Produktions-Campus im Herzen Europas

Wäre es nicht stark, statt vieler verstreuter Lieferanten viele Spezialisten an einem Ort versammelt zu haben? Glückwunsch, Sie haben Ihren Partner gefunden! Natürlich haben alle Fertigungsbereiche gleichbleibenden Qualitätsanspruch, um genau das fertigen zu können, was Sie sonst durch mehrere Lieferanten koordinieren müssten.

Auf dem BRÜCK Produktions-Campus finden sich verschiedene Produktionsbereiche, Verwaltungseinheiten sowie Prüfeinrichtungen. Die einzelnen Disziplinen profitieren stark voneinander. Weil sie „Tür an Tür“ sitzen, gibt es extrem kurze Transportwege und effizientere Abwicklung.

So ist das 15 ha große Campusgelände Nährboden für innovative und materialeffiziente Weiterentwicklungen. Individuell abgestimmte Schulungsprogramme sorgen dafür, dass BRÜCK mit dieser weltweit einmaligen Lösung Weltspitze bleibt. Dafür sorgt auch unser Haus der Entwicklung, in welchem wir auf unserem Campus unser Knowhow permanent weiterentwickeln. Fachkräfte und Ingenieure werden hier zu den Spezialisten der Zukunft ausgebildet.

Werkstoffvielfalt

Hier macht uns niemand etwas vor: Wir haben jahrzehntelange Erfahrung in der Warmverformung, Wärmebehandlung und mechanischen Bearbeitung von mehr als 1.000 Werkstoff-Varianten.

  • Baustähle
  • Unlegierte Vergütungsstähle
  • Legierte Vergütungsstähle
  • Warmfeste Stähle
  • Warmfeste unlegierte Stähle
  • Feinkornbaustähle
  • Nickel-legierte kaltzähe Stähle
  • Einsatzstähle
  • Nichtrostende austenitische Stähle
  • Nichtrostende martensitische Stähle
  • Nichtrostende ferritische Stähle
  • Hitzebeständige Stähle
  • Duplex und Superduplex-Stähle
  • Hitzebeständige Legierungen
  • Nickellegierungen
  • Kupfer/ Kupferlegierungen (Messing)
  • Aluminium-Knetlegierungen
  • Titan/Titanlegierungen

Durchschnittlich 12.000 t Vormaterial in 400 verschiedenen Werkstoffgüten liegen bei uns permanent auf Lager. Durch strategische Beschaffung mit den namhaften europäischen Stahllieferanten gewährleisten wir die Verfügbarkeit von  qualitativ hochwertigem, zuverlässigem und preiswertem Vormaterial

  • BRÜCK führt nahezu alle Stahlgüten und Sonderlegierungen, wie sie üblicherweise weltweit eingesetzt werden bei:
    • Kraftwerksbau
    • Öl & Gas/ Petrochemie
    • (Groß-) Maschinenbau
    • Apparate- und (Druck-) Behälterbau
    • Rohrleitungsbau
  • diverse NORSOK-Qualifikationen und große Erfahrung im Bereich der Duplex und Superduplex-Stähle

Einzigartig: Der Produktions-Campus

Drehen, Fräsen und BohrenVerwaltungPrüfung und QualitätssicherungSchmieden und RingwalzenSägenWärmebehandlungZentrales EngineeringBearbeitungszentrenKomponentenbauGroßbauteil-BearbeitungVertriebHaus der EntwicklungVormateriallagerSchweißenZentrale Instandhaltung

Einzigartig: Der Produktions-Campus

Drehen, Fräsen und Bohren

Mechanische Bearbeitung Drehen

CNC - Karusselldrehmaschinen
Werkstückabmessungen:

  • Dreh-Ø: bis 6.500 mm
  • Drehlänge: max. 3.500 mm
  • Toleranz: +/- 0,025 mm bei Ø 4.500 mm
  • Oberflächengüte: Ra 1,6 mit Schleifen Ra 0,4
  • max. Werkstückgewicht: 250.000 kg
  • Spannen ohne radiale Spannkräfte möglich
  • teilweise mit angetriebenen Werkzeugen

Konventionelle Karusselldrehmaschinen
Werkstückabmessungen:

  • Dreh-Ø: bis 6.300 mm
  • Drehlänge: max. 3.500 mm
  • Toleranz: +/- 0,150 mm bei Ø 5.000 mm
  • Oberflächengüte: Ra 1,6
  • max. Werkstückgewicht: 50.000 kg
  • Spannen ohne radiale Spannkräfte möglich

CNC - Langdrehbänke
Werkstückabmessungen:

  • Dreh-Ø: max. 1.600 mm, über Bett 2.800 mm
  • Drehlänge: „außen“ 8.000 mm
  • Drehlänge: „innen“ 4.000 mm
  • Toleranz: +/- 0,050 mm bei 4.500 mm
  • Oberflächengüte: Ra 0,8
  • max. Werkstückgewicht: 20.000 kg

Konventionelle Langdrehbänke
Werkstückabmessungen:

  • Dreh-Ø: bis 1.700 mm
  • Drehlänge: „außen“ bis 17.000 mm
  • Bohrlänge: „innen“ bis 10.000 mm
  • über Support: Ø 1.300 mm, Lünette bis Ø 1.500 mm
  • Toleranz: +/- 0,10 mm bei 8.000 mm
  • Oberflächengüte: Ra 0,8
  • max. Werkstückgewicht: 25.000 kg


Fräsen und Bohren

CNC Tischbohrwerke
Werkstückabmessungen:

  • Werkstück-Ø: bis 5.000 mm
  • x = 5.000 mm / y = 2.000 mm / z = 1.500 mm
  • Toleranz: +/- 0,025 mm bei 2.500 mm
  • Oberflächengüte: bis Ra 0,8
  • Werkstückgewicht: 20.000 kg

CNC Plattenbohrwerke
Werkstückabmessungen:

  • Ständerlängsweg: x-Achse 10.000 mm
  • Spindelschlittenhub: y-Achse 4.200 mm
  • Spindelhub: z-Achse 1.650 mm
  • Spindel-Ø: 135 mm
  • Traghülsen-Ø: 240 mm
  • Planschieber: u-Achse 480 mm x 2.160 mm
  • Plattenfeld: 6.000 mm x 5.000 mm
  • w-Achse: 3.000 mm
  • NC-Drehtisch: b-Achse 2.500 mm x 3.000 mm
  • Max. Werkstückgewicht: 60.000 kg
Verwaltung

Verwaltung

Prüfung und Qualitätssicherung

Prüfung und Qualitätssicherung

Schmieden und Ringwalzen

Schmieden und Ringwalzen

Ringrohlings-Pressen von 12,5 / 15 / 25 / 40 bis max. 80 MN Presskraft

  • Hydraulische Verschiebung des Pressentisches
  • Zentrier- und Hebevorrichtung
  • Umformoperationen auf Pressenmitte
  • Ausgangsform rotationssymmetrisch
  • max. Werkstückgewicht: 50.000 kg


Ringwalzwerke - Radial-Axial-Walzmaschinen Typ RWA
von 1,25/0,8 – 1,6/1,2 – 1,25/1,0 – 4,5/2,5 bis max. 6,0/3,0 MN Walzkraft

Werkstückabmessungen:

  • Werkstück-Ø: max. 6.400 mm „Warmabmessung“
  • Werkstückhöhe: max. 1.750 mm „Warmabmessung“
  • radiale Breite: max. 1.000 mm
  • Ausgangsform rotationssymmetrisch
  • Profilierte Formen für optimierten Faserverlauf
  • Profilierte Formen zur Werkstoffersparnis
  • max. Werkstückgewicht: 40.000 kg
Sägen

Sägen

Band- bzw. Kreissägemaschinen

Werkstückabmessungen:

  • Werkstück-Ø: max. 2.200 mm
  • max. Werkstückgewicht: 50.000 kg
Wärmebehandlung

Wärmebehandlung

Wärmebehandlungsöfen
Werkstückabmessungen:

  • Werkstück-Ø: max. 7.000 mm
  • Werkstückhöhe: max. 1.800 mm

Wärmebehandlungsarten:

  • Vergüten
  • Normal-, Weich-, Spannungsarmglühen
  • Lösungsglühen etc.

Zentrales Engineering

Zentrales Engineering

Bearbeitungszentren

Mechanische Bearbeitung Drehen

WFL Langdrehbearbeitungszentrum
Werkstückabmessungen:

  • Dreh-Ø: max. 1.140 mm
  • Drehlänge: „außen“ 3.150 mm
  • 5-Achsbearbeitung
  • Drehen mit schwenkbarer B-Achse
  • Automatische Werkstückvermessung incl. Messdatenprotokollierung
  • Tisch-Ø: 3.000 mm
  • max. Verzahnungsaußen-Ø: 7.000 mm
  • max. Verzahnungsinnen-Ø: 6.000 mm
  • max. Modul Wälzfräsen: 30 mm
  • max. Modul Formfräsen: 35 mm
  • max. Modul Innenformfräsen: 18 mm
  • min. Verzahnungsaußen-Ø: 900 mm
  • min. Verzahnungsinnen-Ø: 900 mm
  • größte Verzahnungslänge: 645 mm
  • größte radiale Breite (AØ – IØ): 420 mm
  • axialer Vorschubweg: 1.800 mm
  • Schränkungswinkel: ± 30º
  • Qualität: DIN 3967 Genauigkeit 9-12
  • Max. Werkstückgewicht: 40.000 kg

Bearbeitungszentren

CNC Bearbeitungszentren 
Werkstückabmessungen:

  • Werkstück-Ø: 4.500 mm
  • Werkstückhöhe: 1.800 mm
  • Messtaster und Zusatzwinkelköpfe
  • Werkzeugüberwachung
  • Wechselpaletten


Qualitätssicherung

3D-Koordinaten-Portal-Messmaschine mit Luftlagerung

  • 3D-Meßunsicherheit: MPEe (my) = 4,2 + L/250 (L in mm )
  • 2D-Meßunsicherheit: MPEe (my) = 3,7 + L/300 (L in mm )
  • 4 Achsen gesteuert
  • 5-te Achse Renishaw Tastkopf

Werkstückabmessungen:

  • X-Achse: 2.000 mm
  • Y-Achse: 3.000 mm
  • Z-Achse: 1.500 mm
  • Werkstückgewicht: 5.000 kg

Komponentenbau

Komponentenbau

Großbauteil-Bearbeitung

Mechanische Bearbeitung Drehen - Großbauteile

CNC Karusselldrehmaschinen
Werkstückabmessungen:

  • Dreh-Ø: bis 6.500 mm
  • Drehlänge: max. 3.500 mm
  • Toleranz: +/- 0,025 mm bei Ø 4.500 mm
  • Oberflächengüte: Ra 1,6 µm mit Schleifen Ra 0,4 µm
  • max. Werkstückgewicht: 250.000 kg
  • Spannen ohne radiale Spannkräfte möglich
  • teilweise mit angetriebenen Werkzeugen

Konventionelle Karusselldrehmaschinen
Werkstückabmessungen:

  • Dreh-Ø: bis 6.300 mm
  • Drehlänge: max. 3.500 mm
  • Toleranz: +/- 0,150 mm bei Ø 5.000 mm
  • Oberflächengüte: Ra 1,6 µm
  • max. Werkstückgewicht: 50.000 kg
  • Spannen ohne radiale Spannkräfte möglich

CNC Langdrehbänke
Werkstückabmessungen:

  • Dreh-Ø: max. 1.600 mm, über Bett 2.800 mm
  • Drehlänge: „außen“ 8.000 mm
  • Drehlänge: „innen“ 4.000 mm
  • Toleranz: +/- 0,050 mm bei 4.500 mm
  • Oberflächengüte: Ra 0,8 µm
  • max. Werkstückgewicht: 20.000 kg

Fräsen und Bohren - Großbauteile

CNC Tischbohrwerke
Werkstückabmessungen:

  • Werkstück-Ø: bis 5.000 mm
  • x = 5.000 mm / y = 2.000 mm / z = 1.500 mm
  • Toleranz: +/- 0,025 mm bei 2.500 mm
  • Oberflächengüte: bis Ra 0,8 µm
  • Werkstückgewicht: 20.000 kg

CNC Plattenbohrwerke
Werkstückabmessungen:

  • Ständerlängsweg: x-Achse 10.000 mm
  • Spindelschlittenhub: y-Achse 4.200 mm
  • Spindelhub: z-Achse 1.650 mm
  • Spindel-Ø: 135 mm
  • Traghülsen-Ø: 240 mm
  • Planschieber: u-Achse 480 mm x 2.160 mm
  • Plattenfeld: 6.000 mm x 5.000 mm
  • w-Achse: 3.000 mm
  • NC-Drehtisch: b-Achse 2.500 mm x 3.000 mm
  • Max. Werkstückgewicht: 60.000 kg

CNC Großportalmaschinen
Werkstückabmessungen:

  • Ständerlängsweg: x-Achse 10.000 mm
  • Querschlittenweg: y-Achse 4.600 mm
  • Spindelschlittenhub: z-Achse 1.600 mm
  • Ständerdurchgang: 4.000 mm x 2.000 mm
  • Spanntisch: 8.750 mm x 3.200 mm
  • NC-Rundtisch (c1-Achse): Ø 3.500 mm
  • max. Werkstück-Ø: 7.000 mm
  • Winkelkopf (c-Achse Index) mit HSK 100
  • Gabelkopf a-, b-, c-Achse mit HSK 100
  • Werkzeugmagazin mit über 150 Plätze
  • WZ- + WSt–Kontrollsystem
  • WZ- Bruchüberwachung
  • Max. Werkstückgewicht: 40.000 kg

Verzahnungs-Wälzfräsmaschine
Werkstückabmessungen:

  • Tisch-Ø: 2.500 mm
  • max. Verzahnungsaußen-Ø: 3.000 mm
  • max. Verzahnungsinnen-Ø: 3.560 mm
  • größter Werkstückstörkreis: 4.400 mm
  • max. Modul Wälzfräsen: 30 mm
  • max. Modul Formfräsen: 35 mm
  • max. Modul Innenformfräsen: 18 mm
  • min. Verzahnungsaußen-Ø: 900 mm
  • min. Verzahnungsinnen-Ø: 900 mm
  • größte Verzahnungslänge: 645 mm
  • größte radiale Breite (AØ – IØ): 420 mm
  • axialer Vorschubweg: 1.800 mm
  • Schränkungswinkel: ± 30º
  • Qualität: DIN 3967 Genauigkeit 9 – 12
  • Max. Werkstückgewicht: 40.000 kg


Mechanische Bearbeitung Bohren

CNC Bohrmaschinen
Werkstückabmessungen:

  • A-Ø: max. 6.500 mm
  • Werkstückhöhe max. 1.800 mm
  • Spannsystem: Kraftspannfutter 6 Backen
  • Qualität: +/- 0,15 mm bei 3.600 mm
  • Werkzeugüberwachung
Vertrieb

Vertrieb

Haus der Entwicklung

Haus der Entwicklung

Unser Haus der Entwicklung ist eine Begegnungsstätte und Schmiede der Zukunft im Bereich des Wissensmanagements. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit zur Aus- und Weiterbildung steht im Vordergrund. In einer lichtdurchfluteten Architektur werden unsere Mitarbeiter kommunikativ und mit modernster Technik geschult und weitergebildet.

Komfortable Räume voller Möglichkeiten bringen uns zu innovativen und effektiven Ergebnissen. Dieses Potenzial wollen wir in Zukunft gerne teilen. Wir bieten Raum zum professionellen Austausch sowie individuelle Schulungskulissen nach Wunsch.

Vormateriallager

Vormateriallager

Schweißen

Brennschneiden

Profil-Brennschneidemaschine 5 Achsen gesteuert
Werkstückabmessungen:

  • Werkstück-Ø: 250 mm – 3.000 mm
  • Werkstücklänge: max. 2.500 mm
  • Schnittlänge „Autogen“: max.180 mm
  • Schnittlänge „Plasma“: max. 80 mm
  • Schnittwinkel: + 67° bis – 67°
  • Ausgangsform: rotationssymmetrisch
  • Toleranz: +/- 2 mm
  • Werkstückgewicht: 15.000 kg

Zentrale Instandhaltung

Zentrale Instandhaltung